Justizminister Dirk Adams steht an einem Rednerpult und hält ein Grußwort zum Start der elektronischen Gerichtsakte beim Landgericht Meiningen.

Bedeutender Schritt für die Thüringer Justiz

Feier zur Einführung der elektronischen Gerichtsakte beim Landgericht Meiningen

Ausschnitt von einer Richterin mit Robe und Gesetzesbüchern und Akten auf dem Arm

Einstellung in den höheren Justizdienst

Wir stellen Richter/innen auf Probe bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften ein.

Eine Beamtin des mittleren Vollzugsdienstes hält Ihr Zeugnis und eine Blume, welches sie zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung erhalten hat und im Hintergrund sind weitere Absolventen zu sehen.

Ihre Karriere in der Thüringer Justiz

Bewerben Sie sich für eine Ausbildung oder ein duales Studium in der Thüringer Justiz bzw. im Justizvollzug.  Die Frist für Ausbildungsbeginn 2021 endet am 31. Dezember 2020.

Coronaviren auf blauem Untergrund - Foto: Adobe Stock - Thaut Images

Coronavirus

Informationen der Justizeinrichtungen und des Justizprüfungsamtes
Informationen für Zugewanderte

Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Thüringer Minister für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Dirk Adams

Weitere Informationen

Staatssekretär

Sebastian von Ammon

Weitere Informationen

Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge

Mirjam Kruppa

Weitere Informationen

Justizprüfungsamt

Weitere Informationen

Kontakt und Anfahrt

Weitere Informationen

Medieninformationen


  • 40/2020
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

    Kein Einvernehmen zum Landesaufnahmeprogramm

    Das Bundesinnenministerium des Innern (BMI) erklärt kein Einvernehmen zum Thüringer Landesaufnahmeprogramm für Flüchtlinge von den griechischen Inseln. Dies teilte es dem Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz mit.   zur Detailseite


  • 38/2020
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

    Kranke Kinder aus Griechenland in Suhl angekommen

    „Die ersten kranken Kinder aus den Flüchtlingscamps in Griechenland sind in Thüringen eingekommen. Ich bin erleichtert, dass wir sie und ihre Familien hier aufnehmen konnten“, sagt Thüringens Migrationsminister Dirk Adams.   zur Detailseite


  • 37/2020
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

    Thüringen nimmt kranke Kinder auf

    Thüringen wird mehrere Familien mit kranken Kindern aus den Flüchtlingscamps auf den griechischen Inseln aufnehmen.   zur Detailseite


  • 36/2020
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

    Ermittlungen zu mutmaßlichen Suizid in der JVA Tonna

    Nach dem Tod eines 30-jährigen Strafgefangenen in der Justizvollzugsanstalt Tonna hat die Staatsanwaltschaft Erfurt ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.   zur Detailseite


  • 35/2020
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

    Mutmaßlicher Suizid in der JVA Tonna

    In der Justizvollzugsanstalt Tonna ist am Samstag ein 30-jähriger Strafgefangener in der Zelle tot aufgefunden worden.   zur Detailseite


  • 34/2020
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

    Landesprogramm Dolmetschen der Landesregierung ist Erfolgsmodell

    Das Landesprogramm Dolmetschen hat im Juni 2020 einen neuen Höchststand bei den Abrufen erzielt. „Das Programm wird rege genutzt und erweist sich als echtes Erfolgsmodell“, sagt Migrationsminister Dirk Adams dazu.   zur Detailseite


  • 33/2020
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

    E-Akte statt Papierstapel

    Als erstes Thüringer Gericht arbeitet das Landgericht Meiningen mit der elektronischen Gerichtsakte. Justizminister Dirk Adams sagte heute anlässlich der Feier zur Einführung: „Die großen Aktenstapel, die in den Gerichtssaal gerollt werden, gehören der Vergangenheit an. Die Thüringer Justiz wird in ein neues Zeitalter eintreten.“   zur Detailseite


  • 32/2020
    Erstellt von Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

    Bedeutender Schritt: Start für elektronische Gerichtsakten

    Am 29. Juni erfolgt beim Landgericht Meiningen die Feier zur Einführung der elektronischen Gerichtsakte. Bereits seit 16. Juni werden alle neu eingehenden Gerichtsverfahren der erstinstanzlichen Zivilkammern und der Handelskammer ausschließlich elektronisch geführt. „Dies ist ein bedeutender Schritt in der Thüringer Justiz“, sagt Justizminister Dirk Adams.   zur Detailseite

Termine

Dienstag, 18. August

Besuch des SV 1883 Langula e. V.

Minister Dirk Adams übergibt einen Lottomittelscheck für die Umsetzung eines Jugendprojekts an den SV 1883 Langula e. V.

Beginn: Uhr

Ort: Sportplatz, 99986 Vogtei OT Langula

Besuch des Bollstedter Sportvereins „Blau-Weiß“ 90 Weinbergen e. V.

Minister Dirk Adams übergibt einen Lottomittelscheck an den Sportverein für ein Rasenprojekt.

Beginn: Uhr

Ort: Sportplatz, 99998 Mühlhausen OT Bollstedt

Donnerstag, 20. August

Besuch der Stiftung Leuchtenberg

Minister Dirk Adams übergibt einen Lottomittelscheck an die Stiftung Leuchtenburg für das Projekt „Dorfchronik Seitenroda“.

Beginn: Uhr

Ort: Leuchtenburg, Dorfstraße 100, 07768 Seitenroda

Stellenangebote, Einstellung, Aus- und Fortbildung

Themen

Justitia

Justiz

Gerichte, Staatsanwaltschaften, Justizvollzug

zwei junge Frauen und Männer von verschiedener Nationalität stehen zusammen (Foto: Fotolia)

Migration

Aufnahme, Unterbringung und Integration von Flüchtlingen

Computer mit Händen an der Tastatur und davor ein Kreis mit verschiedenen Symbolen zum Verbraucherschutz

Verbraucherschutz

Aufklärung und Beratung der Verbraucherinnen und Verbraucher

Ein junges Pärchen sitzt auf einer grünen Wiese mit Löwenzahn und schaut in den Himmel, der mit Schäfchenwolken bedeckt ist
Schriftzüge Opfer Hilfe Schutz und Täter gelegt mit Buchstabensteinen
Hände schreiben mit der Tastatur einen Text

Informativ

Das Thüringer Integrationskonzept

Im Sommer 2016 hatte die Thüringer Landesregierung die Eckpunkte ihrer Integrationspolitik beschlossen mit dem Ziel, ein gutes Miteinander der Einheimischen und Zugewanderten zu fördern

Broschüre zum Download

Ein Thüringen für Alle

Die Kampagne der Thüringer Landesregierung setzt sich dafür ein, religiöse, ethnische oder kulturelle Unterschiede zu respektieren, sich auf das Gemeinsame zu konzentrieren und sich gegenseitig wertzuschätzen.

Weitere Informationen

Landesprogramm Dolmetschen

Seit Anfang Mai 2019 können in Thüringen Stellen, die in ihrer täglichen Arbeit mit Zugewanderten in Berührung kommen, Audio- und Videodolmetscherleistungen nutzen.

Weitere Informationen

EU-Schulprogramm

Für Kinder ist eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse wichtig. Thüringen beteiligt sich daher am EU-Schulprogramm.

Weitere Informationen

Verbesserung des Schulessens

Seit dem 01.09.2018 ist in Thüringen das Vorhaben zur Teilsubventionierung der Mittgsmahlzeiten in ausgewählten Thüringer Schulen gestartet.

Weitere Informationen

Verbraucherzentrale Thüringen

Aktuelle Pressemitteilungen der Verbraucherzentrale Thüringen

Zur Webseite

Diese Seite teilen:

Unsere sozialen Netzwerke: