Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Integration durch Begegnung und Sport

56/2020
Erstellt von Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz (TMMJV) fördert über die Projektförderrichtlinie Integration vielfältige Projekte für Menschen mit Migrationshintergrund im Freistaat. Im kommenden Jahr wird der Schwerpunkt auf dem Thema „Gesellschaftliche Integration – insbesondere durch Begegnung und Sport“ liegen.

„Unser Interesse besteht vor allem darin, die Begegnungsmöglichkeiten zwischen Menschen mit Migrationshintergrund und Einheimischen zu verstetigen. Integrationsprojekte im Bereich des Sports sollen das Miteinander und die gesellschaftliche Integration Migrantinnen und Migranten befördern“, sagt Migrationsminister Dirk Adams dazu. Träger können Ihre Projektideen für das Jahr 2021 beim Thüringer Landesverwaltungsamt bis zum 31. Oktober 2020, jedenfalls aber mindestens sechs Wochen vor geplantem Projektbeginn einreichen.

Die Antragsformulare sowie die Bekanntmachtung finden Sie hier

Unsere sozialen Netzwerke: