Coronavirus – Aktuelle Informationen des Justizprüfungsamts

Sofortmappe mit Schreibwerkzeug

Staatliche Pflichtfachprüfung

Aktualisierung 09.09.2020

  • Meldung zur staatlichen Pflichtfachprüfung, Zulassungsvoraussetzungen

Nach derzeitigem Stand werden die schriftlichen Prüfungen der staatlichen Pflichtfachprüfung des Termins 1/2021 wie vorgesehen im Zeitraum vom 22.02. bis 02.03.2021 stattfinden.

  • Inanspruchnahme der Freiversuchsmöglichkeit

Wegen der Nichtanrechnung des Sommersemesters 2020 wird auf das Hinweisblatt zum Meldetermin 1/2021 (dort unter B) verwiesen (siehe Hinweisblatt für den Meldetermin).

Wichtig!

Beachten Sie bitte zu den Auswirkungen des Sommersemesters 2020 auf das Meldeverfahren und die Freiversuchsmöglichkeit auch die hier zu findende Zusammenstellung häufig gestellter Fragen und Antworten.

Fünfjahresfrist des § 16 Abs. 2 S. 4 ThürJAPO

Wurde die Teilnahme an der staatlichen Pflichtfachprüfung aus der Corona-Pandemie geschuldeten Gründen verschoben und kann bei der späteren Teilnahme die Frist des § 16 Abs. 2 S. 4 ThürJAPO nicht gewahrt werden, kommt die Gewährung einer Ausnahme (Befreiung von der Zulassungsvoraussetzung § 18 Abs. 2 S. 2 ThürJAPO) in Betracht.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht vorab ohne Prüfung des jeweiligen Einzelfalles die Erteilung von Ausnahmen pauschal zusagen können. Wir werden jedoch in allen Fällen, in denen es aufgrund der aktuellen Corona-Krise zu Problemlagen gekommen sein wird, unser Möglichstes tun, um den Interessen aller Beteiligten gerecht werdende Lösungen zu finden.

 

Juristischer Vorbereitungsdienst

Die Rechtsreferendarausbildung wurde zu Anfang Mai 2020 unter Wahrung besonderer Abstands- und Hygieneregeln wieder aufgenommen. Sollte die weitere Entwicklung der Pandemiesituation wieder weitere Einschränkungen erforderlich machen, werden wir Sie an dieser Stelle kurzfristig informieren.

Zweite Staatsprüfung

Aktualisierung 15.10.2020:

Es ist geplant, die mündlichen Prüfungen für den Prüfungsdurchgang 1/2020 (Klausuren Juni 2020) am 02.11. und 03.11.2020 durchzuführen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass zwecks Minimierung der Personenzahl vor Ort Zuschauer bei der mündlichen Prüfung nicht zugelassen sind!

Die Klausuren des Prüfungsdurchgangs 2/2020 werden voraussichtlich planmäßig im Dezember 2020 geschrieben. Sollte sich insoweit etwas ändern, werden wir Sie kurzfristig auf dieser Seite informieren.

Änderungen und weitere Maßnahmen bleiben vorbehalten. Wir werden Sie auf dieser Seite des JPA kurzfristig informieren.

Diese Seite teilen:

Unsere sozialen Netzwerke: