Medieninformationen


  • 32/2017

    Möglichkeiten für Familiennachzug verbessern

    Thüringens Migrationsminister Dieter Lauinger weist die Forderung des Bundesinnenministers zurück, den Stopp des Familiennachzugs für Flüchtlinge mit subsidiärem Schutz über März 2018 hinaus zu verlängern.   mehr


  • 31/2017

    Nicht alles super bei Superfoods

    Sogenannte Superfoods liegen weiterhin voll im Trend. Häufig werden sie zu relativ hohen Preisen angeboten, ihre angeblichen Wirkungen sind allerdings nicht belegt.   mehr


  • 29/2017

    Mehr Transparenz bei Kontogebühren nötig

    Angesichts der teils undurchsichtigen Gebührenpraxis bei den Kreditinstituten empfiehlt Thüringens Verbraucherschutzminister Dieter Lauinger den Kundinnen und Kunden, ihre Kontobedingungen zu prüfen.   mehr


  • 28/2017

    Transparenz bedeutet Verbraucherschutz

    Auch nach Thüringen wurden mit dem Insektengift Fipronil belastete Eier geliefert. Zwar besteht nach aktuellem Stand und bei durchschnittlichem Gebrauch kein akutes Gesundheitsrisiko.   mehr


  • 27/2017

    Start Deutsch legt Grundlagen für Integration

    "Start Deutsch entwickelt sich zum Erfolgsprogramm und ist ein grundlegender Baustein für eine gelingende Integration“, sagt Migrationsminister Dieter Lauinger.   mehr


  • 26/2017

    Wirtschaft unterstützen, Attraktivität stärken

    „Thüringen muss sich über Grenzen hinweg als attraktiver Ausbildungsstandort positionieren und dazu gehört es, eine aktive Zuwanderungspolitik zu betreiben“, sagt Migrationsminister Dieter Lauinger.   mehr


  • 25/2017

    Abschiebestopp für Afghanistan nötig

    Nach dem Anschlag in Kabul fordert Thüringens Migrationsminister Dieter Lauinger vom Bund eine Neubewertung der Sicherheitslage in Afghanistan.   mehr


  • 24/2017

    Zuwanderung vereinfachen

    Thüringens Migrationsminister Dieter Lauinger sieht durch die aktuellen Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung im Freistaat die Notwendigkeit eines Zuwanderungsgesetzes bestätigt.   mehr


  • 22/2017

    Verbesserung der Kitaverpflegung auf den Weg gebracht

    Verbraucherschutzminister Dieter Lauinger hat sich im Zuge des gestern vom Kabinett beschlossenen Entwurfs eines Gesetzes über die Neuregelung der Kindertagesbetreuung in Thüringen für eine wesentliche Verbesserung der Mittagsverpflegung in Thüringer Kindertagesstätten stark gemacht.   mehr


  • 23/2017

    Von Ammon folgt Dr. Albin

    Staatssekretärin Dr. Silke Albin wird auf eigenen Wunsch ihre Tätigkeit im Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz beenden und aus familiären Gründen wieder nach Berlin zurückkehren.   mehr

Diese Seite teilen:

Unsere sozialen Netzwerke: