Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Staatssekretär von Ammon eröffnet Fachtagung


Erstellt von Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz

Am Mittwoch veranstaltete das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz (TMMJV) die Fachtagung "Zwischen Delinquenz und Schutzbedürftigkeit - Ansätze und Herausforderungen zum Umgang mit geflüchteten Männern in Gemeinschaftsunterkünften". Staatssekretär Sebastian von Ammon hielt ein Grußwort zur Eröffnung.

Staatssekretär Sebastian von Ammon hält ein Grußwort bei der Fachtagung "Zwischen Delinquenz und Schutzbedürfnigkeit - Ansätze und Herausforderungen zum Umgang mit geflüchteten Männern in Gemeinschaftsunterkünften".
Staatssekretär Sebastian von Ammon begrüßt die Teilnehmer der Veranstaltung.

Der Fachtag mit anschließenden Online-Workshops widmete sich der Leitfrage, wie die Prävention von und der Umgang mit Delinquenz im Zusammenwirken aller relevanten Akteurinnen und Akteure im Hinblick auf die Unterbringung in Thüringen verbessert werden kann. Ein besonderer Fokus lag dabei auf der Unterbringung in kommunalen Gemeinschaftsunterkünften.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2015 bestehen die Ziele der gemeinsamen Bundesinitiative „Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ unter anderem darin, Netzwerkstrukturen zur Verbesserung des Gewaltschutzes in der Unterbringung von geflüchteten Menschen auszubauen und zu vertiefen sowie fachliche Expertise zu bündeln und Wissenstransfer zu fördern. Hierfür wurden seither viele Fachveranstaltungen und Schulungen umgesetzt.

Unsere sozialen Netzwerke: